Einmal im Monat gibt es nur für Frauen einen Black Friday im Incocnito

Seit die Selbstmordattentate immer weniger werden, müssen im Paradies täglich 72 Jungfrauen geschächtet und anschließend geschreddert werden, um sie zu Manna zu verarbeiten

Sinnvolle Kinder- und Jugendbetreuung

Adolf Eichmann, der meistgesuchte NS-Verbrecher, lebte nach Ende des zweiten Weltkrieges in Altensalzkot bei Celle. Dort betieb er eine Hühnerzucht und verkaufte auch unerkannt Eier an ehemalige KZ-Insassen von Bergen-Belsen. Im Jaht 1950 wurde er unter der besonderen Betreuung und Segen von Papst Pius XII durch das geheime Nazihilfswerk der braunen Kardinäle über die Klosterroute des Bösen von Celle und dem Vatikan nach Argentinien gebracht.