Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde

 

 

 

 

Und die Erde war wüst und leer






Und die Finsternis ward über der Tiefe







Und der Geist Gottes

schwebte über dem Wasser



Und Gott sprach: "Es werde Licht"






Und es ward Licht



Und Gott sah, dass das Licht gut war



Und da schied Gott das Licht von der Finsternis




Und Gott nannte das Licht Tag





Und die Finsternis nannte er Nacht





Und da ward aus Abend und Morgen 

der erste Tag

Weitere Informationen unter:   www.gemeinde-hohne.de, www.atelier-22.org, www,strohmeyer-art.de, www. myheimat.de/Holger Seidel, www.landeskirche-hannover.de