Serotonische Textzeichnungen von Horst G. Brune

Wattwanderung nach dem Besuch der nicht-tauchfähigen U-Boote in Wilhelmshaven

Bevor die russischen Bananen aus dem neuen sibirischen Anbaugebiet nach Südamerika exportiert werden, testen junge Studentinnen aus der Luder-Schule ihren Geschmack.

Nach 100 m Toter Mann, gewann gestern Kevin-Erasmus von Nienhorst auch den Schwimmflügelsprint bei der Nichtschwimm-Weltmeisterschaft im Wüstenbad von Dubei. Morgen tritt er noch einmal über 1 km Wassertreten und in der abschließenden 4 x 24 Stunden Sitzbad-Staffel an.

Bello hat die Schnauze voll. Nach einem halbstündigen Austausch über Antifaltencreme nahm er die nächstbeste Straßenbahn und schleifte Anna Brinkhorst, die schon immer nicht loslassen konnte, bis zur nächsten Haltestelle mit.

Schon seit dem verlorenen Endspiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft hängt Franz-Xaver Beckenhorst vor der Glotze.

Immer wenn der fast 100jährige ehemalige Obergerichtsrat faschistische Lieder in seinem Rollstuhl schmettert, geht sein Pfleger hinaus und scheißt ihm auf die Terrasse.

Schwanzvergleich in der Halbzeitpause des Länderspiels der frustrierten Holländer beim Stand von 0:3.

Durch den kommunikativen Selbstzurschaustellungsdrang ist YouPorn an die Spitze der deutschen Websites katapultiert worden. Jetzt wollen auch Silvio und seine Freundin Evita-Tschantalle  ihren Warholschen 15 Minuten Ruhm. Gestern probten sie schon einmal in den Horstwiesen hinter Nienhorst mit einer abgelaufenen Ketchup-Squizze-Flasche ganz genau so, wie sich Evita-Tschantalle ihren Amateurauftritt bei YouPorn vorstellt. 

Die gute alte Hausmusik ist in den Zeiten der Corona Pandemie auch nicht mehr das, was sie mal war.

"Das kann man doch noch tragen dürfen!"

Wir lieben deutsche Waffen und Nutella!

Die Hungerhilfe sammelt diesmal zu Weihnachten Spenden für besonders hungrige Kinder an der Ostküste der USA.

Heute vor Lampedusa

                     Verleihung des Niedersächsischen Ehrenamtspreises für 2017 

HORST ICH WILL EIN KIND VON DIR:      

Seitdem die Regenbogenpresse berichtete,

dass der Ministerpräsident Horst S.

ein außereheliches Kind bekommen hat,

fordern nun seine unzähligen weiblichen Fans,

dass gleiche Recht für alle.